Startseite News  > Termine Musik  > Bilder Infos  > Kontakt  >
 
www.franzlambert.de
 
 
 

Aktuelles


Artikel vom 07.12.2016:

Kirchenkonzert im Heppenheimer Dom "St. Peter"


„Musik die gen Himmel steigt“ titelten die Zeitungen…
… nach einem seit Wochen ausverkauften Konzert, zu dem die Kulturgemeinschaft Heppenheim am 7.Dezember 2016 in den Dom St. Peter eingeladen hatte. Mit fünfzig jungen Sängern des St. Petersburger Knabenchors, ebenso vielen Männerstimmen der Chorgemeinschaft Heppenheim mit ihrem Dirigenten Volker Schneider und Franz Lambert an seiner Orgel erlebten die annähernd 1.000 Besucher ein dreistündiges Konzert mit einem Programm von klassischen Stücken, Volks- und Weihnachtsliedern aus verschiedenen Kulturkreisen und in vielen Sprachen.


Neben Franz Lamberts musikalischen Solostücken wurden die Sänger der Chorgemeinschaft bei „Es läutet zum Ave Maria“, „Dona Maria“, einem Volkslied aus Südamerika, Leonard Cohens „Halleluja“, „Du großer Gott“ und zum Abschluss bei der „Jerusalem Hymne“ von dem Heppenheimer Musiker an seiner weissen Orgel begleitet.



Beim „Ave Maria“ von Franz Schubert und „Jesus bleibet meine Freude“ von Johann Sebastian Bach, hatte Franz Lambert die grosse Freude, von dem St. Petersburger Knabenchor unter der Leitung des Dirigenten Vadim Ptscholkin mit ihren glockenhellen Stimmen unterstützt zu werden.



Dass zum Schluss aus über 1.000 Kehlen vom Altar und aus den Kirchenschiffen Beethovens „Ode an die Freude“ erklang, war der krönende Abschluss eines ergreifenden Konzertabends und sicher nicht nur für die beteiligten Musiker und Sänger ein erhabenes Gefühl.











» zurück zur Übersicht

 
 
 
Startseite News  > Termine Musik  > Bilder Infos  > Kontakt  >
 
 

Aktuelles


Artikel vom 07.12.2016:

Kirchenkonzert im Heppenheimer Dom "St. Peter"


„Musik die gen Himmel steigt“ titelten die Zeitungen…
… nach einem seit Wochen ausverkauften Konzert, zu dem die Kulturgemeinschaft Heppenheim am 7.Dezember 2016 in den Dom St. Peter eingeladen hatte. Mit fünfzig jungen Sängern des St. Petersburger Knabenchors, ebenso vielen Männerstimmen der Chorgemeinschaft Heppenheim mit ihrem Dirigenten Volker Schneider und Franz Lambert an seiner Orgel erlebten die annähernd 1.000 Besucher ein dreistündiges Konzert mit einem Programm von klassischen Stücken, Volks- und Weihnachtsliedern aus verschiedenen Kulturkreisen und in vielen Sprachen.


Neben Franz Lamberts musikalischen Solostücken wurden die Sänger der Chorgemeinschaft bei „Es läutet zum Ave Maria“, „Dona Maria“, einem Volkslied aus Südamerika, Leonard Cohens „Halleluja“, „Du großer Gott“ und zum Abschluss bei der „Jerusalem Hymne“ von dem Heppenheimer Musiker an seiner weissen Orgel begleitet.



Beim „Ave Maria“ von Franz Schubert und „Jesus bleibet meine Freude“ von Johann Sebastian Bach, hatte Franz Lambert die grosse Freude, von dem St. Petersburger Knabenchor unter der Leitung des Dirigenten Vadim Ptscholkin mit ihren glockenhellen Stimmen unterstützt zu werden.



Dass zum Schluss aus über 1.000 Kehlen vom Altar und aus den Kirchenschiffen Beethovens „Ode an die Freude“ erklang, war der krönende Abschluss eines ergreifenden Konzertabends und sicher nicht nur für die beteiligten Musiker und Sänger ein erhabenes Gefühl.











» zurück zur Übersicht