Startseite News  > Termine Musik  > Bilder Infos  > Kontakt  >
 
www.franzlambert.de
 
 
 

Aktuelles


Artikel vom 19.06.2017:

"Es war mir eine Ehre" - Erinnerung an Helmut Kohl



Ein letztes Mal verneigt sich die Welt vor Helmut Kohl, der während seiner 16-jährigen Amtszeit als deutscher Bundeskanzler oftmals belächelt und noch öfter unterschätzt wurde und der als „Kanzler der deutschen Einheit“ und Wegbereiter eines gemeinsamen Europa als einer der „ganz großen“ in die Geschichtsbücher des 20. Jahrhunderts eingehen wird.

Fernsehen und Zeitungen berichten in Sonderausgaben über das Leben des ehemaligen Kanzlers und natürlich kommen dabei auch viele Zeitzeugen und Wegbegleiter zu Wort. Zwei der größten Wochenzeitungen Deutschlands, die „Bild am Sonntag“ und die „Welt am Sonntag“, haben für ihre Ausgabe vom 18. Juni 2017 auch Franz Lambert zu seinen Erinnerungen an Helmut Kohl befragt.

Franz Lambert hat wahrscheinlich so oft wie kein anderer Musiker bei Veranstaltungen für Helmut Kohl gespielt. Beim „Ball des Sports“ oder dem „Opernball“ war ein Besuch auf der Orgelbank für den Kanzler eine Selbstverständlichkeit. Herauszuheben sind jedoch vor allem die Engagements zu privaten Festen und zahlreichen „CDU-Parteitagen“, zu denen er von Helmut Kohl auf persönlichen Wunsch engagiert wurde.    















» zurück zur Übersicht

 
 
 
Startseite News  > Termine Musik  > Bilder Infos  > Kontakt  >
 
 

Aktuelles


Artikel vom 19.06.2017:

"Es war mir eine Ehre" - Erinnerung an Helmut Kohl



Ein letztes Mal verneigt sich die Welt vor Helmut Kohl, der während seiner 16-jährigen Amtszeit als deutscher Bundeskanzler oftmals belächelt und noch öfter unterschätzt wurde und der als „Kanzler der deutschen Einheit“ und Wegbereiter eines gemeinsamen Europa als einer der „ganz großen“ in die Geschichtsbücher des 20. Jahrhunderts eingehen wird.

Fernsehen und Zeitungen berichten in Sonderausgaben über das Leben des ehemaligen Kanzlers und natürlich kommen dabei auch viele Zeitzeugen und Wegbegleiter zu Wort. Zwei der größten Wochenzeitungen Deutschlands, die „Bild am Sonntag“ und die „Welt am Sonntag“, haben für ihre Ausgabe vom 18. Juni 2017 auch Franz Lambert zu seinen Erinnerungen an Helmut Kohl befragt.

Franz Lambert hat wahrscheinlich so oft wie kein anderer Musiker bei Veranstaltungen für Helmut Kohl gespielt. Beim „Ball des Sports“ oder dem „Opernball“ war ein Besuch auf der Orgelbank für den Kanzler eine Selbstverständlichkeit. Herauszuheben sind jedoch vor allem die Engagements zu privaten Festen und zahlreichen „CDU-Parteitagen“, zu denen er von Helmut Kohl auf persönlichen Wunsch engagiert wurde.    















» zurück zur Übersicht